Ortsfeuerwehr St. Jürgen der Freiwilligen Feuerwehr Lilienthal
 

PKW-Brand


Lfd. Nr.:

18

Einsatzdatum:

03.09.2020

Stichwort:

F 02 - PKW-Brand

Einsatzbeginn:

21:18 Uhr

Einsatzende:

22:30 Uhr

Einsatzort:

Moorhauser Landstraße

Einsatzkräfte:

13 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Im Einsatzbereich der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg war auf einem abgeschlossenen Hof eines Autohauses ein PKW in Brand geraten. Da auf diesem Hof in unmittelbarer Nähe der Werkstatt mehrere Autos abgestellt waren, wurde auch unsere Ortsfeuerwehr alarmiert.

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg mussten mit Steckleitern den Zaun überwinden, um an die Brandstelle zu gelangen. Unsere Ortsfeuerwehr baute sicherheitshalber eine Wasserversorgung über eine Wiese des Nachbargrundstücks auf.

Nachdem die Gefahr gebannt war, wurden wir vom Einsatzleiter aus dem Einsatz entlassen. Weitere Informationen enthält der Einsatzbericht der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg.




Wäschetrocknerbrand im Reetdachhaus


Lfd. Nr.:

17

Einsatzdatum:

21.08.2020

Stichwort:

F 02 - Waschmaschine brennt in einem Reetdachhaus

Einsatzbeginn:

21:53 Uhr

Einsatzende:

23:50 Uhr

Einsatzort:

Am Saatmoor

Einsatzkräfte:

12 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Im Einsatzbereich der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg wurde der Brand einer Waschmaschine in einem Reetdachhaus gemeldet. Wegen der hohen Brandlast durch das Reetdach wurde auch unsere Ortsfeuerwehr alarmiert.

An der Einsatzstelle zeigte sich, dass in einem Wirtschaftsraum ein Wäschetrockner brannte. Das Feuer hatte auf die Einrichtung und weitere Gegenstände übergegriffen. Unter Atemschutz wurde der Löschangriff vorgenommen. Hierbei unterstützten auch unsere Atemschutztrupps.

Um Glutnester auszuschließen, wurde die Einrichtung ins Freie geschafft und mit einer Kettensäge ein Teil der Decke entfernt.





Baum auf der Straße

Lfd. Nr.:

16

Einsatzdatum:

15.08.2020

Stichwort:

H 01 - Baum auf der Straße

Einsatzbeginn:

16:26 Uhr

Einsatzende:

17:00 Uhr

Einsatzort:

Moorhausen K 9

Einsatzkräfte:

11

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Waakhausen

Einsatzbericht:

Im Bereich Tietjen Hütte lagen nach einem Gewitter mehrere Bäume und Äste auf der Straße. Unsere Einsatzkräfte konnten die Fahrt zum Einsatzort abbrechen, da auch die Ortsfeuerwehr Waakhausen an der Einsatzstelle war und die notwendigen Arbeiten übernommen hat.



Verkehrsunfall

Lfd. Nr.:

15

Einsatzdatum:

15.08.2020

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

12:52 Uhr

Einsatzende:

14:00 Uhr

Einsatzort:

Frankenburg

Einsatzkräfte:

13

Weitere Einsatzkräfte:

Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 war ein aus Richtung Lilienthal kommender PKW nach links von der Straße abgekommen und im Graben gelandet.

Der Fahrer und sein Kind wurden durch Ersthelfer befreit und vom Rettungsdienst versorgt.

Unsere Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterie ab. Nachdem feststand, dass keine Brandgefahr besteht und auch keine Betriebsstoffe ausgelaufen sind, wurden wir von der Polizei aus dem Einsatz entlassen.




Ölspur

Lfd. Nr.:

14

Einsatzdatum:

30.07.2020

Stichwort:

H 21 - Ölspur

Einsatzbeginn:

17:05 Uhr

Einsatzende:

19:00 Uhr

Einsatzort:

Oberende / Frankenburg

Einsatzkräfte:

5

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 hatte ein Trecker aufgrund eines technischen Defekts eine etwa 1,5 Kilometer lange Ölspur hinterlassen.

Unsere Einsatzkräfte haben mit Bindemittel und reichlich Besenarbeit die Gefahr beseitigt.




Kleinkind im Auto eingeschlossen

Lfd. Nr.:

13

Einsatzdatum:

20.07.2020

Stichwort:

H 01 - Kleinkind im Auto eingeschlossen

Einsatzbeginn:

11:22 Uhr

Einsatzende:

12:15 Uhr

Einsatzort:

Sportplatz Kleinmoor

Einsatzkräfte:

5

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf dem Sportplatz des TSV St. Jürgen fand eine Veranstaltung für Kinder statt. Eine Mutter wollte ihr Kleinkind aus dem Auto nehmen. Während sie um das Fahrzeug ging, verriegelten die Schlösser des Fahrzeugs. Der Schlüssel lag im Fahrzeug. Alle Versuche das Fahrzeug durch anwesende Personen zu öffnen waren erfolglos.
Daher wurde die Feuerwehr alarmiert. Unseren Einsatzkräften gelang es die Fahrertür leicht aufzuhebeln und mit einem Draht die Tür zu entriegeln.
Das Kleinkind konnte wohlbehalten seiner Mutter übergeben werden. 

 


Verkehrsunfall

Lfd. Nr.:

12

Einsatzdatum:

14.07.2020

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

08:36 Uhr

Einsatzende:

11:35 Uhr

Einsatzort:

Wührden

Einsatzkräfte:

6 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Ritterhude
Gemeindebrandmeister Lilienthal
stellv. Gemeindebrandmeister Lilienthal
Rettungsdienst (1 RTW, 1 NEF)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 - an der Grenze zwischen Wührden und Oberende - war ein PKW frontal gegen einen Baum gefahren. Der Fahrer wurde aus dem Wagen geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die ersteintreffende Ortsfeuerwehr Ritterhude stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den Rettungsdienst und die Polizei.

Da der Unfallort in unserem Einsatzgebiet lag, wurden auch wir alarmiert. Wir übernahmen von der Ortsfeuerwehr Ritterhude den Brandschutz. Die Ortsfeuerwehr Ritterhude rückte dann vom Einsatzort ab.

Nach einer umfangreichen Unfallaufnahme durch die Polizei säuberten unsere Einsatzkräfte die Straße und streuten auslaufende Betriebsstoffe ab. Abschließend wurde der Abschleppdienst bei der Bergung des PKW und er verstreuten Fahrzeugteile unterstützt.




Erneut Baum auf Straße

Lfd. Nr.:

11

Einsatzdatum:

27.06.2020

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

19:56 Uhr

Einsatzende:

20:30 Uhr

Einsatzort:

Graspad / Feldstraße

Einsatzkräfte:

11

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Der gemeldete Baum auf der Straße entpuppte sich als kleine Birke, die bereits parallel zur Fahrbahn lag. Die weitere Erkundung ergab eine zweite Birke, die quer über die Feldstraße lag. Unter Einsatz von Kettensägen wurde die Bäume zerkleinert. Die Zweige und Stämme wurden in den Seitenraum gebracht.




Baum auf Straße


Lfd. Nr.:

10

Einsatzdatum:

21.06.2020

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

06:35 Uhr

Einsatzende:

07:55 Uhr

Einsatzort:

Moorkampstraße

Einsatzkräfte:

9

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Gerade vom vorherigen Einsatz zurück, gingen erneut die Meldeempfänger. Auf der Moorkampstraße lag eine große Pappel. Beim Umstürzen hatte sie weitere Bäume mitgerissen. Unter Einsatz von Kettensägen wurde die Bäume zerkleinert. Mit Hilfe eine Treckers wurden die Zweige und Stämme auf ein Feld gebracht.




Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

9

Einsatzdatum:

21.06.2020

Stichwort:

H 051 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

04:50 Uhr

Einsatzende:

06:25 Uhr

Einsatzort:

Kreisstraße 8 / Richtpad

Einsatzkräfte:

13 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Gemeindebrandmeister Lilienthal
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Ein aus Richtung Frankenburg kommender PKW kam in eine Rechtskurve nach links von der Straße ab. Der PKW überfuhr den Radweg und schlug zweimal in eine Grundstücksmauer ein. Er prallte zurück auf die Kreisstraße und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer konnte sich selbst befreien und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Er verletzte sich nach ersten Erkenntnis nur leicht.

Die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg stellten den PKW wieder auf die Räder, um die Batterie abklemmen zu können und auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen. Mit reichlich Besenarbeit wurde die Unfallstelle gereinigt.

Unsere Einsatzkräfte entfernten einsturzgefährdete Teile der Grundstücksmauer und reinigten ebenfalls die Einsatzstelle.




Wasserrettung Wümme


Lfd. Nr.:

8

Einsatzdatum:

18.06.2020

Stichwort:

H 07 - Wasserrettung

Einsatzbeginn:

18:51 Uhr

Einsatzende:

20:50 Uhr

Einsatzort:

Entlang der Wümme

Einsatzkräfte:

16 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Gemeindebrandmeister Lilienthal
stellv. Gemeindebrandmeister Lilienthal
Ortsfeuerwehr Ritterhude
Feuerwehr Bremen
Rettungsdienst (LNA, OrgL, 1 NA, mehrere RTW)
Rettungshubschrauber Christoph 26
DLRG
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Ein Anwohner hatte bei starkem Regen in der Wümme zwei treibende Personen gesichtet und einen Notruf abgesetzt. Da die zuerst eintreffenden Kräfte feststellten, dass sich in dem angegebenen Bereich keine Personen in der Wümme befanden, wurde die Alarmstufe erhöht und auch unsere Ortsfeuerwehr alarmiert.

Unsere Einsatzkräfte bezogen flussabwärts mehrere Beobachtungsposten. Nähere Informationen über die umfangreiche Suche ergeben sich aus dem Einsatzbericht der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg.

Aufgrund polizeilicher Ermittlungen konnte nach fast zwei Stunden der Einsatz beendet werden, da zwar Personen in der Wümme geschwommen hatten, diese aber nie in Gefahr waren und wohlbehalten zuhause angekommen sind.




CO-Alarm


Lfd. Nr.:

7

Einsatzdatum:

15.05.2020

Stichwort:

C 02 - CO-Alarm

Einsatzbeginn:

16:50 Uhr

Einsatzende:

17:45 Uhr

Einsatzort:

Worphausen

Einsatzkräfte:

14 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

alle Ortsfeuerwehren der Gemeinde Lilienthal

Einsatzbericht:

In einem Haus in der Straße Zur Distel wurde ein CO-Alarm ausgelöst.

Unsere Ortsfeuerwehr suchte zunächst mit anderen Ortsfeuerwehren einen Bereitstellungsraum in der Straße Graspad/Ecke Feldstraße auf. Nachdem keine weiteren Einsatzkräfte nötig waren, wurden wir vom Einsatzleiter aus dem Einsatz entlassen.




Verspätetes Osterfeuer


Lfd. Nr.:

6

Einsatzdatum:

11.05.2020

Stichwort:

F 02 - Feuer und Rauch

Einsatzbeginn:

04:04 Uhr

Einsatzende:

07:00 Uhr

Einsatzort:

Oberende

Einsatzkräfte:

17 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

In Oberende war auf einem Feld ein ursprünglich als Osterfeuer aufgeschichteter Haufen aus ungeklärter Ursache in Brand geraten.

Da die Einsatzstelle über einen Kilometer von der Straße entfernt lag, war die Wasserversorgung problematisch. Für den Erstangriff wurde Wasser aus dem Tank unseres Löschfahrzeugs genutzt. Zwei Löschfahrzeuge der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg brachten im Pendelverkehr Löschwasser zur Einsatzstelle.

Im weiteren Verlauf brachte ein Feuerwehrkamerad mit einem Güllefass eine größere Menge Wasser zur Einsatzstelle.




Ölspur


Lfd. Nr.:

5

Einsatzdatum:

25.03.2020

Stichwort:

H 021 - Ölspur

Einsatzbeginn:

16:58 Uhr

Einsatzende:

17:55 Uhr

Einsatzort:

Niederende

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Bei einem PKW war durch einen Defekt Motoröl ausgetreten. Die Straße wurde mit Bindemittel ab gestreut. In einem kleinen Bereich musste das Erdreich entfernt werden, da es verseucht war.




Flächenbrand


Lfd. Nr.:

4

Einsatzdatum:

22.03.2020

Stichwort:

F 01 -  Wald/Gebüsch

Einsatzbeginn:

14:52 Uhr

Einsatzende:

16:30 Uhr

Einsatzort:

Landwehrstraße

Einsatzkräfte:

13

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

An der Landwehr war ein Waldstück in Brand geraten. Für die Wasserversorgung war eine längere Schlauchstrecke zu verlegen. Der Erstangriff erfolgte aus dem Tank des Löschfahrzeugs. Nach dem Ablöschen wurde die Brandstelle ausgiebig gewässert.




Türnotöffnung


Lfd. Nr.:

3

Einsatzdatum:

24.02.2020

Stichwort:

H 052 - Türnotöffnung

Einsatzbeginn:

03:11 Uhr

Einsatzende:

03:20 Uhr

Einsatzort:

Wührden

Einsatzkräfte:

12

Weitere Einsatzkräfte:

DRK Osterholz

Einsatzbericht:

Der Leitstelle wurde eine hilflose Person in einer verschlossenen Wohnung gemeldet. Unsere Einsatzkräfte konnten die Fahrt zur Einsatzstelle abbrechen, da der Rettungsdienst zwischenzeitlich Zugang zur Wohnung erlangt hatte.



Bäume auf der Straße


Lfd. Nr.:

1 + 2

Einsatzdatum:

16.02.2020

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

19:24 Uhr

Einsatzende:

20:10 Uhr

Einsatzort:

Frankenburg und Niederende

Einsatzkräfte:

12

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Wetterbedingt waren in Frankenburg eine Tanne und in Niederende ein Ast auf die Kreisstraße 8 gefallen. Mit Hilfe von Kettensägen wurden die Hindernisse beseitigt.