Ortsfeuerwehr St. Jürgen der Freiwilligen Feuerwehr Lilienthal
 

Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

19

Einsatzdatum:

28.12.2021

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

21:47 Uhr

Einsatzende:

23:30 Uhr

Einsatzort:

Mittelbauer

Einsatzkräfte:

13

Weitere Einsatzkräfte:

Rettungsdienst (1 RTW, 1 NEF)

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Eine PKW-Fahrerin war aus Osterholz-Scharmbeck kommend in Mittelbauer in einer Rechtskurve mit ihrem Fahrzeug nach links von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug durchquerte den Vorgarten des dortigen Bauernhofes, überschlug sich und kam nach ca. 70 Meter auf dem Nachbargrundstück in einer Mulde zum stehen.

Die Fahrerin wurde durch den Rettungsdienst betreut und in ein Krankenhaus gebracht.

Unsere Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher, klemmten die Batterie des Fahrzeuges ab und beseitigten die verstreuten Fahrzeugteile. Weiterhin wurde die Polizei bei der Vollsperrung der Kreisstraße 8 unterstützt.

Da das Fahrzeug für den Bergungsdienst nicht erreichbar war, hat ein Feuerwehrkamerad mit einem Trecker das Fahrzeug angehoben und an eine befestigte Stelle des Hofes gefahren. Dort konnte der Bergungsdienst das Fahrzeug verladen.

Abschließend wurde die Straße gesäubert.



 


Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

18

Einsatzdatum:

15.12.2021

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

18:16 Uhr

Einsatzende:

20:40 Uhr

Einsatzort:

Oberende

Einsatzkräfte:

13

Weitere Einsatzkräfte:

Gemeindebrandmeister Lilienthal

Rettungsdienst (3 RTW, 1 NEF)

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 in Oberende waren im Kurvenbereich zwei PKW frontal zusammengestoßen. Die Verletzten wurden durch den Rettungsdienst betreut und anschließend in Krankenhäuser gebracht.

Unsere Einsatzkräfte stellten den Brandschutz sicher und leuchteten die Einsatzstelle aus. Weiterhin wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahme beendet hatte, wurde die Unfallstelle umfangreich gesäubert und der Bergungsdienst unterstützt.



 


Baum auf der Straße


Lfd. Nr.:

17

Einsatzdatum:

02.12.2021

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

07:22 Uhr

Einsatzende:

08:10 Uhr

Einsatzort:

Niederende

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 in Niederende drohte eine Birke auf den Radweg und die Straße zu fallen. Unter Einsatz einer Kettensäge wurde die Gefahr gebannt. Die Baumteile wurden in den Seitenraum gebracht.





Pferd im Graben


Lfd. Nr.:

16

Einsatzdatum:

23.11.2021

Stichwort:

H 04 - Tierrettung groß

Einsatzbeginn:

09:58 Uhr

Einsatzende:

11:10 Uhr

Einsatzort:

Mittelbauer

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

In Mittelbauer war ein Pferd in einen Graben geraten.

Unsere Einsatzkräfte haben mit dem Tierrettungsgerät und einem Trecker mit Frontlader das Pferd aus dem Graben gehoben.

Nach kurzer Zeit hat sich das Pferd erholt und wurde von der Besitzerin weiter betreut.





Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

15

Einsatzdatum:

30.10.2021

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

13:05 Uhr

Einsatzende:

14:30 Uhr

Einsatzort:

Niederende

Einsatzkräfte:

10 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Ritterhude
Rettungsdienst (2 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Ein PKW-Fahrer kam krankheitsbedingt nach links von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Fahrer und die weiteren Insassen wurden durch den Rettungsdienst betreut.

Für die Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die Kreisstraße 8 durch die Polizei voll gesperrt. In Absprache mit der Polizei unterstützten unsere Einsatzkräfte bei der Absperrung.

Nachdem das Fahrzeug durch ein Abschleppunternehmen geborgen war, haben wir auslaufende Betriebsstoffe abgebunden und die Fahrbahn gereinigt.





Bäume auf der Straße


Lfd. Nr.:

13+14

Einsatzdatum:

21.10.2021

Stichwort:

H 01 - Baum auf der Straße

Einsatzbeginn:

06:28 Uhr

Einsatzende:

07:30 Uhr

Einsatzort:

Lüninghauser Straße

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Bedingt durch das Sturmtief waren mehrere Bäume auf die Straße gestürzt. Da die Ortsfeuerwehr Worphausen bereits in andere Einsätze gebunden war, wurden wir alarmiert, um im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Worphausen auf der Lüninghauser Straße einen abgebrochenen Stamm eine Tanne zu entfernen.

Ebenfalls auf der Lüninghauser Straße, aber in unserem Einsatzgebiet, musste ein größerer Ast einer Tanne vom Radweg entfernt werden.





Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

12

Einsatzdatum:

04.10.2021

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

15:25 Uhr

Einsatzende:

16:20 Uhr

Einsatzort:

Kleinmoor

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

Rettungsdienst (2 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Auf der Kreisstraße 8 in Kleinmoor war eine aus Richtung Frankenburg kommende PKW-Fahrerin aus zunächst ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten. Dort steifte sie seitlich einen entgegenkommenden PKW und kam links der Fahrbahn auf dem Radweg zu stehen. Die Fahrer beider Fahrzeuge wurden vom Rettungsdienst betreut.

Da keine Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen ausgetreten sind, haben unsere Einsatzkräfte nur die Batterien beider Fahrzeuge abgeklemmt.


 



Dachstuhlbrand


Lfd. Nr.:

11

Einsatzdatum:

12.08.2021

Stichwort:

F 03 - Dachstuhlbrand

Einsatzbeginn:

17:13 Uhr

Einsatzende:

19:30 Uhr

Einsatzort:

Jan-Reiners-Weg

Einsatzkräfte:

13 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Ortsfeuerwehr Worphausen
Gemeindebrandmeister Lilienthal
Kreisbrandmeister
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg kam es zu einem Dachstuhlbrand. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte ein Hausbewohner bereits erste Löscharbeiten unternommen.

Aufgrund der unklaren Lage wurden auch unsere Ortsfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Worphausen alarmiert. Unsere Einsatzkräfte bauten für die Drehleiter die Wasserversorgung auf und stellten mehrere Atemschutz-Trupps.

Die Brandbekämpfung wurde unter Atemschutz vorgenommen. Wegen eines Schwelbrandes musste auch das Dach geöffnet werden.

Nachdem keine Gefahr mehr bestand, wurden wir aus dem Einsatz entlassen. Die Ortfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg nahm die weiteren Arbeiten vor.

 




PKW-Brand


Lfd. Nr.:

10

Einsatzdatum:

20.07.2021

Stichwort:

F 011 - PKW-Brand

Einsatzbeginn:

10:06 Uhr

Einsatzende:

10:45 Uhr

Einsatzort:

Moorhausen

Einsatzkräfte:

6

Weitere Einsatzkräfte:

Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Eine PKW-Fahrerin hat beim Einbiegen in die Straße Moorhausen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde sie verletzt.

Da vom Fahrzeug eine Rauchentwicklung ausging, ließ die Polizei die Feuerwehr alarmieren. Bei unserem Eintreffen war dann aber kein Feuer im Fahrzeug zu entdecken. Es wurde die Batterie abgeklemmt und noch kurz bei der Bergung des Fahrzeugs unterstützt.

 




Dachstuhlbrand


Lfd. Nr.:

9

Einsatzdatum:

29.06.2021

Stichwort:

F 02 - Beginnender Dachstuhlbrand

Einsatzbeginn:

00:04 Uhr

Einsatzende:

03:40 Uhr

Einsatzort:

In der Vieth

Einsatzkräfte:

15 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Ortsfeuerwehr Heidberg
Ortsfeuerwehr Seebergen
Ortsfeuerwehr Worphausen
Gemeindebrandmeister Lilienthal
Kreisbrandmeister
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg kam es zu einem Dachstuhlbrand. Auf der Terrasse eines Reihenhauses hatte nach ersten Erkenntnissen ein Akku-Rasenmäher Feuer gefangen und weitere Gegenstände auf der Terrasse in Brand gesetzt. Die Flammen schlugen an der Hauswand hoch und setzten den Dachstuhl in Brand.

Da absehbar war, dass eine größere Zahl von Atemschutzgeräteträgern benötigt wird, wurden nacheinander alle Lilienthaler Ortsfeuerwehren alarmiert. Die Drehleiter der Ortfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg konnte wegen der engen Verhältnisse direkt am Brandort nicht eingesetzt werden. Daher gingen die Atemschutztrupps über Steckleitern und im Innenangriff vor. Das Dach musste umfangreich geöffnet werden. Ein Übergreifen auf ein anliegendes Reihenhaus konnte nicht verhindert werden.

Nachdem das Feuer aus war, wurden wir aus dem Einsatz entlassen. Die Ortfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg nahm die weiteren Arbeiten vor.

 




Treckerbrand


Lfd. Nr.:

8

Einsatzdatum:

03.06.2021

Stichwort:

F 02 - Treckerbrand

Einsatzbeginn:

02:59 Uhr

Einsatzende:

07:00 Uhr

Einsatzort:

Frankenburg

Einsatzkräfte:

20 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Ortsfeuerwehr Heidberg


Einsatzbericht:

Bei einem landwirtschaftlichen Lohnunternehmen brannten drei Trecker sowie ein Güllefass und ein Ladewagen hinter den Treckern. Ein weiterer Trecker konnte mit leichten Beschädigungen aus dem Gefahrenbereich gefahren werden.

Die Einsatzkräfte begannen sofort mit dem Löschangriff auf die brennenden Trecker. Weiterhin musste eine dicht daneben liegende Halle vor dem Übergreifen der Flammen geschützt werde. Nachdem die Flammen erstickt waren, wurden die Fahrzeuge gekühlt, um erneutes Feuer zu vermeiden. Da auch Löschschaum eingesetzt wurde und das Löschwasser sich mit auslaufenden Betriebsstoffen vermischt hatte, wurde die Untere Wasserbehörde des Landkreises Osterholz informiert.

Die Untere Wasserbehörde hat eine Fachfirma mit der Entsorgung des Löschwassers beauftragt.




Verkehrsunfall


Lfd. Nr.:

7

Einsatzdatum:

29.05.2021

Stichwort:

H 02 - Verkehrsunfall

Einsatzbeginn:

00:05 Uhr

Einsatzende:

01:00 Uhr

Einsatzort:

Graspad

Einsatzkräfte:

9

Weitere Einsatzkräfte:

Rettungsdienst (1 RTW)

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Ein PKW war von der Straße abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Anschließend wurde der PKW auf den neben der Straße liegenden Acker geschleudert.

Bei unserem Eintreffen wurde der Fahrer bereits vom Rettungsdienst betreut. Unsere Einsatzkräfte klemmten die Batterie ab und prüften, ob Betriebsstoffe auslaufen. Da das nicht der Fall war, wurden wir von der Polizei aus dem Einsatz entlassen.

 




PKW-Brand


Lfd. Nr.:

6

Einsatzdatum:

15.04.2021

Stichwort:

F 01 - PKW-Brand

Einsatzbeginn:

14:18 Uhr

Einsatzende:

15:39 Uhr

Einsatzort:

Kreuzung K8/K9

Einsatzkräfte:

6

Weitere Einsatzkräfte:

Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Ein PKW hatte bedingt durch einen Motorschaden eine starke Rauchentwicklung im Motorraum.

Bei unserem Eintreffen war kein Feuer im Fahrzeug und es brauchte kein Löschangriff vorgenommen werden. Unsere Einsatzkräfte schoben den Wagen aus dem Kreuzungsbereich, um das dortige Verkehrschaos aufzulösen. Weiterhin wurde die Batterie vorsichtshalber abgeklemmt.



Baum auf Straße


Lfd. Nr.:

5

Einsatzdatum:

05.04.2021

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

14:13 Uhr

Einsatzende:

15:00 Uhr

Einsatzort:

Im Busch

Einsatzkräfte:

8

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

In der Straße Im Busch war von einem angrenzenden Grundstück ein Baum quer über die Straße auf ein gegenüberliegendes Grundstück gefallen.
Mit einer Kettensäge wurde der Stamm zerteilt und in den Seitenraum geschafft.




Baum auf Straße


Lfd. Nr.:

4

Einsatzdatum:

11.03.2021

Stichwort:

H 01 - Baum auf Straße

Einsatzbeginn:

11:17 Uhr

Einsatzende:

11:30 Uhr

Einsatzort:

Frankenburg

Einsatzkräfte:

5

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Ein Baum lag auf der Kreisstraße 8. Unsere Einsatzkräfte brauchten nicht mehr eingreifen, da ein örtlicher Landwirt den Baum bereits mit einem Trecker von der Kreisstraße gezogen hatte.

 



Dachstuhlbrand


Lfd. Nr.:

3

Einsatzdatum:

04.03.2021

Stichwort:

F 03 - Dachstuhlbrand

Einsatzbeginn:

14:28 Uhr

Einsatzende:

16:30 Uhr

Einsatzort:

Truperdeich

Einsatzkräfte:

9 aus St. Jürgen

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg
Ortsfeuerwehr Worphausen
Gemeindebrandmeister Lilienthal
Rettungsdienst (1 RTW)
Polizei Osterholz

Einsatzbericht:

Im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg wurde ein Dachstuhlbrand gemeldet. Aufgrund der Tagesverfügbarkeit der Einsatzkräfte und der eingehenden Notrufe, wurden auch die Ortsfeuerwehren St. Jürgen und Worphausen alarmiert.

Die Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg nahm die Löscharbeiten mit mehreren Trupps unter Atemschutz vor. Hierbei kam auch die Drehleiter zum Einsatz. Die Einsatzkräfte mussten einen Teil der Dachhaut und  der Schornsteinverkleidung entfernen, um an die Glutnester zu kommen.

Unsere Ortsfeuerwehr stellte die Wasserversorgung mit sicher. Weiterhin unterstützte ein Atemschutztrupp die Löscharbeiten.

 




Auslösung Brandmeldeanlage


Lfd. Nr.:

2

Einsatzdatum:

26.02.2021

Stichwort:

F 021 - BMA Einlauf unbestätigt

Einsatzbeginn:

11:10 Uhr

Einsatzende:

11:30 Uhr

Einsatzort:

Neuenkirchener Weg

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg

Einsatzbericht:

Im Einsatzgebiet der Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Da die Ortsfeuerwehr Lilienthal/Falkenberg bereits in einem anderen Einsatz gebunden war, wurde auch unsere Ortsfeuerwehr alarmiert.

Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte stellten fest, dass die Auslösung durch Wartungsarbeiten erfolgte. Da keine weiteren Kräfte nötig waren, wurde unsere Ortsfeuerwehr aus dem Einsatz entlassen.

 


Baum droht auf Wohnhaus zu kippen

Lfd. Nr.:

1

Einsatzdatum:

20.02.2021

Stichwort:

H 01 - Baum droht auf Wohnhaus zu kippen

Einsatzbeginn:

20:41 Uhr

Einsatzende:

22:00 Uhr

Einsatzort:

Hinter dem Berg

Einsatzkräfte:

7

Weitere Einsatzkräfte:

keine

Einsatzbericht:

Ein Baum hatte sich in den letzten Tagen erheblich geneigt und drohte auf ein Wohnhaus zu kippen. Um weiteren Schäden möglichst zu vermeiden, wurde zunächst ein Zaunelement entfernt und eine Schaukel aus dem Gefahrenbereich getragen.

Da der Baum vollkommen instabil war, konnte in entsprechender Höhe kein Seil angebracht werden, um die Fallrichtung zu beeinflussen. Daher übten mehrere Einsatzkräfte mit eine Steckleiter Druck auf den Baum aus. Mit der Motorsäge wurde der Baum dann zu Fall gebracht und fiel in die vorgesehene Richtung.